Kreditkartenzahlung stornieren und zurückbuchen lassen

Grundsätzlich können Sie eine unberechtigte oder fehlerhafte Kreditkartenzahlung stornieren und zurückbuchen lassen. Das ist ein entscheidender Vorteil von Kreditkarten, die gerade deshalb als sehr sicher gelten. Tauchen also Kreditkartenumsätze auf der Kreditkartenabrechnung auf, die man gar nicht getätigt hat, dann sollte man unverzüglich die betreffende Kreditkartenabbuchung rückgängig machen lassen.

Was zählt zu unrechtmäßigen Kreditkartenabbuchungen?

Wenn Sie auf Ihrer Kreditkartenabrechnung eine Kreditkartenabbuchung haben, die Sie nicht genau zuordnen können, dann wird es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine unrechtmäßige Kreditkartenbelasung handeln. Dennoch sollten Sie erst einmal nachdenken und nachforschen, wie und wo der Kreditkartenumsatz zustande gekommen sein könnte. Manchmal ist es so, dass zwischen Kreditkarteneinsatz und tatsächlicher Abbuchung mehrere Wochen liegen, so dass man sich nicht so leicht daran erinnern kann. Ebenso sollten Sie spätestens jetzt prüfen, ob noch Ihre Kreditkarte da ist! Falls nicht, dann sollten Sie Ihre Kreditkarte umgehend sperren lassen.

Widerrechtliche Kreditkartenabbuchungen können folgende Auswüchse haben:

  • Betrag wurde doppelt belastet
  • Betrag wurde in falscher Höhe belastet
  • Bezeichnung des Händlers ist unbekannt
  • Ware wurde nicht geliefert – Betrag aber trotzdem von der Kreditkarte abgebucht
  • ein nicht durch Sie getätigter Umsatz unter Verwendung Ihrer Kreditkartendaten

Der letzte Punkte ist der klassische Kreditkartenmissbrauch und Kreditkartenbetrug.

Frist, um Kreditkartenzahlungen stornieren zu können?

Grundsätzlich müssen Sie eine unrechtmäßige Abbuchung unverzüglich (ohne schuldhaftes Verzögern) Ihrem Kreditkartenherausgeber (Bank) melden. Früher gab es eine Reklamationsfrist für die Rückbuchung von 6 Wochen ab Zugang der Kreditkartenabrechnung. Diese Frist haben einige Banken beibehalten, wobei nach Zahlungsdiensterichtlinie die Rückbuchungsfrist bei 8 Wochen ab dem Zeitpunkt der Belastung liegt. Das bedeutet, dass Sie unbedingt Ihre Kreditkartenabrechnungen zeitnah überprüfen müssen.

Aber auch noch später, nach dem Verstreichen der Frist, können Sie eine Reklamation bei Ihrer Bank einreichen. Dann wiederum besteht jedoch kein Rechtsanspruch mehr, den Betrag zurückzuerhalten.

Wie kann man eine Kreditkartenabbuchung zurückbuchen lassen?

Für eine Rückbuchung müssen sie Ihre Bank kontaktieren, von der Sie Ihre Kreditkarte erhalten haben. Diese hält für Sie ein Formular bereit, das Sie ausfüllen müssen. Bei modernen Kreditkarten mit Online-Zugriff können Sie ggf. auch gleich über das Online Banking den Widerspruch zu einer Kreditkartenzahlung einreichen. Falls Sie Nachweise und Belege haben (Kaufbelege, Korrespondenz mit dem Händler, polizeiliche Anzeige), dann fügen Sie diese in Kopie der Reklamation hinzu. Wie Sie bei einem Rückbuchungsauftrag genau vorgehen sollen, erfahren Sie von Ihrer Bank / Ihrem Kreditkartenherausgeber.

Muss man die Kreditkarte in jedem Fall sperren lassen?

Wenn ein Betrag doppelt, in falscher Höhe oder mit einer unbekannten Händlerbezeichnung belastet wurde, muss noch nicht notwendigerweise die Kreditkarte gesperrt werden. Gerade wenn Sie noch in Besitz Ihrer Kreditkarte sind und die Sorgfaltspflichten nicht verletzt haben, ist es nicht unbedingt notwendig. Allerdings können auch Sicherheitsbeauftragte der Bank Ihre Kreditkarte eigenmächtig sperren lassen, wenn es Ihrer Sicherheit dient. Nicht selten ist es so, dass Banken eine gewisse Systematik von Kreditkartenbetrug erkennen. Dann werden Kreditkarten in Vorahnung eines Kartenbetrugs automatisch gesperrt. Als Karteninhaber wird man darüber informiert und erhält eine neue Kreditkarte.

Handelt es sich um einen klassischen Kreditkartenmissbrauch, dann muss die Kreditkarte auf jeden Fall gesperrt werden. Die Bank wird Ihnen dann – zumeist unaufgefordert – eine neue Kreditkarte (Ersatzkarte) ausstellen.

70€ Startguthaben

Barclaycard New Visa
Bestellen Sie jetzt die kostenlose Barclaycard New Visa und erhalten Sie 70€ Bonus direkt auf Ihre Kreditkarte
nur bis 11.06.2017!
» Jetzt zur Barclaycard New Visa informieren und 70€ sichern!

Kreditkarten-Vergleich

Vergleichen Sie die Leistungen und Gebühren verschiedener Kreditkarten! Unser Kreditkarten-Vergleich bietet Ihnen einen Überblick zu über 100 Kreditkarten mit allen Leistungen.
» zum Kreditkarten-Vergleich

Kostenlose Kreditkarten

Die meisten unserer Besucher entscheiden sich für eine kostenlose Kreditkarte. Deshalb stellen wir für Sie die kostenlosen Kreditkarten in einem gesonderten Vergleich gegenüber.
» zu den kostenlosen Kreditkarten