Kreditkarte wechseln

Ist man mit seiner Kreditkarte unzufrieden, weil der Service nicht stimmt oder einfach die Gebühren und Leistungen unbefriedigend sind, kann man auch recht einfach seine Kreditkarte wechseln. Dabei gibt es die Möglichkeit, bei der aktuellen Hausbank nach einer anderen Kreditkarte zu fragen. Das ist meist nur dann interessant, wenn die Bank auch weitere Kreditkarten im Angebot hat und man beispielsweise ein „Upgrade“ von einer Classic-Karte auf eine Gold- oder Platin-Kreditkarte bekommt. Ebenso lässt sich der Kreditkartenvertrag komplett kündigen. In diesem Fall wechselt man komplett zu einer anderen Bank und beantragt dort die neue Kreditkarte. Dieser Weg ist meist vorteilhafter, da viele Banken günstigere Offerten oder mehr Leistung zum gleichen Preis bieten. Für die meisten Kreditkartennutzer, die ihre Kreditkarte im normalen Umfang und hauptsächlich nur in der Euro-Zone zum bargeldlosen Bezahlen einsetzen, ist eine kostenlose Kreditkarte die Wahl schlechthin. Diese Karten bieten bei geringstmöglichen Gebühren den optimalen Leistungsumfang.

Wie wechselt man die Kreditkarte / den Kreditkartenanbieter

Als Erstes ist es wichtig, dass Sie sich Ihre neue Kreditkarte aussuchen und beantragen. Warten Sie den Erhalt der Kreditkarte ab und prüfen Sie die Karte auf ihre volle Einsatztauglichkeit. Erfragen Sie auch das Kreditkartenlimit Ihrer neuen Kreditkarte. Lassen Sie den Kreditkartenrahmen an Ihre Bedürfnisse anpassen, egal ob nach oben oder nach unten. Erst im Anschluss daran kündigen Sie Ihre alte Kreditkarte (vgl. im Ratgeber unter dem Punkt „Kreditkarte kündigen„). Das war`s auch schon!

Wie ist der beanspruchte Kreditrahmen auszugleichen?

Wenn Sie bei Ihrer (zu kündigenden) Kreditkarte den Kreditrahmen („Dispo“) beansprucht haben, dann ist dieser bei Kündigung des Kreditkartenvertrags auszugleichen. Die Bank wird von Ihnen die Rückzahlung des Kredits einfordern. Es geht nicht, den Kreditrahmen auf die neue Kreditkarte umschreiben zu lassen! Eine gute Wahl ist, wenn Sie einen regulären Ratenkredit beantragen. Das Geld wird auf Ihr Girokonto ausgezahlt und Sie können damit den Kreditrahmen auf Null bringen. Vorteil: Die Zinsen beim Ratenkredit sind günstiger als die Kreditkartenzinsen.

70€ Startguthaben

Barclaycard New Visa
Bestellen Sie jetzt die kostenlose Barclaycard New Visa und erhalten Sie 70€ Bonus direkt auf Ihre Kreditkarte
nur bis 11.06.2017!
» Jetzt zur Barclaycard New Visa informieren und 70€ sichern!

Kreditkarten-Vergleich

Vergleichen Sie die Leistungen und Gebühren verschiedener Kreditkarten! Unser Kreditkarten-Vergleich bietet Ihnen einen Überblick zu über 100 Kreditkarten mit allen Leistungen.
» zum Kreditkarten-Vergleich

Kostenlose Kreditkarten

Die meisten unserer Besucher entscheiden sich für eine kostenlose Kreditkarte. Deshalb stellen wir für Sie die kostenlosen Kreditkarten in einem gesonderten Vergleich gegenüber.
» zu den kostenlosen Kreditkarten