Neue Wallet-Lösungen: MasterPass und V.me

Dienstag den 1.04.2014

Auf Dauer wird die gute alte Kreditkarte aus Plastik wohl in den vielen Schubladen Staub ansetzen. Die beiden großen Anbieter MasterCard und Visa arbeiten an komfortableren und sichereren Möglichkeiten, online und vor Ort zu bezahlen. Das Verfahren von Visa nennt sich „V.me by Visa“ und wird aller Voraussicht nach im vierten Quartal 2014 zur Verfügung stehen. „MasterPass“ von MasterCard soll ab Mitte 2014 kommerziell vermarktet werden. Hinter beiden Produkten stehen digitale Geldbörsen, auch Wallett genannt, die an den großen Bezahldienst PayPal erinnern.

MasterCard arbeitet für diese Zwecke mit der Firma Wordline zusammen. Sie stellen Banken und Sparkassen die entsprechende Bezahlplattform zur Verfügung. Das System ist offen für alle gängigen Kreditkarten, zum Beispiel für Nutzer einer American Express. Es muss also nicht zwangsläufig eine MasterCard hinterlegt werden. Darüber hinaus kann MasterPass am PC, mit dem Smartphone oder einem Tablet-PC genutzt werden. Offline funktioniert das Verfahren mit QR-Codes, einer entsprechenden App oder einem NFC-fähigem Handy. Der Vorteil für Kunden: Sie müssen keine Daten mehr eingeben, weder die Lieferadresse noch ihre Kreditkarteninformationen. Diese Daten sind bei MasterPass hinterlegt. Voraussetzung ist, dass der Händler die neue Zahlungsart auch anbietet – erkennbar am MasterPass-Logo.

Ähnlich verhält es sich bei „V.me by Visa“. Auch hier sparen sich Verbraucher viel Tipp-Arbeit. Der Kunde muss sich nur einloggen, sieht seine Daten und kann den Bezahlvorgang abschließen – also fast genauso wie bei PayPal. Das Interesse der Banken ist groß. Mit von der Partie sind ab dem vierten Quartal unter anderem die Landesbank Berlin, die Hanseatic Bank, die BW-Bank und die Deutsche Kreditbank. Der erste Acquirer (Zahlungsdienstleister) für Online-Händler ist ConCardis. Weitere sollen folgen. Man darf gespannt sein, wie die Akzeptanz der neuen Zahlungsformen ist und wie schnell sie sich am deutschen Markt entwickeln.

Einen Kommentar schreiben: