Immer öfter PIN statt Unterschrift

Dienstag den 17.04.2018 - Keine Kommentare »

Wer mit seiner Kreditkarte bezahlt, muss in der Regel einen Beleg unterschreiben oder aber den Vorgang mit seiner persönlichen Identifikationsnummer (PIN) bestätigen. Bei Beträgen unter 25 Euro wird alternativ auch das kontaktlose Bezahlen per NFC (Near Field Communication) immer öfter akzeptiert. Eine dieser Optionen könnte auf lange Sicht unter den Tisch fallen: die Unterschrift.
Den ganzen Beitrag lesen »


Kreditkarten-Phishing: Betrug per E-Mail

Dienstag den 20.03.2018 - Keine Kommentare »

Dass im elektronischen Postkasten Nachrichten landen, auf die man gut und gerne verzichten kann, kommt vor. Einfach löschen und gut. Einige dieser E-Mails haben jedoch einen so seriösen Anstrich, dass viele Verbraucher nach wie vor darauf hereinfallen. Den Absendern geht es meist darum, Daten abzugreifen, unter anderem die Kreditkarteninformationen. Dazu wird auf einen Datenabgleich verwiesen oder aber auf die neuen Datenschutzgesetze.
Den ganzen Beitrag lesen »


Kreditkarten mit Funkchip gut verpacken

Freitag den 9.02.2018 - Keine Kommentare »

Technische Neuerungen bringen in der Regel Vorteile mit sich, haben bisweilen aber auch ihre Tücken. Das gilt zum Beispiel für die Funkchips, mit denen Kreditkarten inzwischen versehen werden. Sie erlauben es, im Vorbeigehen zu bezahlen, ohne Geheimzahl oder Unterschrift. Nur leider lassen sich auch die Daten der Kreditkarte im Vorbeigehen auslesen – und das machen sich Kriminelle zunutze.
Den ganzen Beitrag lesen »


Betrugsmasche: die Super-Kreditkarte

Mittwoch den 7.02.2018 - Keine Kommentare »

Wenn etwas zu gut klingt und dem gesunden Menschenverstand widerspricht, sollte man die Finger davon lassen. Das hat ein Mann aus dem Altlandkreis Viechtach jetzt auf die harte Tour lernen müssen. Er ist auf eine Betrugsmasche im Internet hereingefallen, bei der eine Kreditkarte mit 6.000 Euro Guthaben für schlappe 60 Euro angeboten wurde. Jetzt hat er richtig Ärger.
Den ganzen Beitrag lesen »


Kreditkarte: Tücken im Kleingedruckten

Dienstag den 6.02.2018 - Keine Kommentare »

Das Angebot an Kreditkarten ist riesig. Und jede Offerte hat eigene Konditionen. Da verliert man schnell den Überblick und entscheidet sich kurzerhand für eine Karte, die auf den ersten Blick am besten passt. Ein solches Vorgehen kann auch in die Hose gehen. Das beweist ein Fall, den eine Berliner Tageszeitung schildert und der mit 2.600 Euro Kreditkartenschulden endet.
Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 1 von 3312345...102030...Letzte »