Biometrische Kreditkarte: Fingerabdruck statt PIN

Mittwoch den 26.04.2017 - Keine Kommentare »

Wer sich nur schlecht Zahlen merken kann, den wird die neue Entwicklung am Kreditkartenmarkt freuen: Statt die persönliche Identifikationsnummer (PIN) eingeben zu müssen, reicht es künftig, den Bezahlvorgang mit dem eigenen Fingerabdruck zu bestätigen. MasterCard testet für diese Zwecke biometrische Kreditkarten. Damit wäre die gerade erst etablierte Funk- bzw. Near Field Technologie gewissermaßen Schnee von gestern.
Den ganzen Beitrag lesen »


Genau hinschauen: Gebühren bei Kreditkarten

Dienstag den 11.04.2017 - Keine Kommentare »

Der Gebührenhammer schlägt im Moment vor allem beim Girokonto zu. Doch auch Inhaber einer Kreditkarte oder jene, die eine Visa- oder MasterCard beantragen möchten, sollten sich näher mit der Gebührenordnung der Bank auseinandersetzen. Sonst drohen mitunter teure Überraschungen. Das kann passieren, wenn man mit seiner Kreditkarte zum Beispiel bei einem Online-Casino, einem Wettanbieter oder einer Lotterie bezahlt.
Den ganzen Beitrag lesen »


Kontaktlos bezahlen: moderne Kreditkarten funken

Mittwoch den 29.03.2017 - Keine Kommentare »

Die Münzen bleiben im Portemonnaie. Die Kassiererin kramt nicht länger nach dem Wechselgeld. Lange Schlangen an der Kasse lösen sich schneller auf. Die Near Field Communication (NFC) zwischen Kreditkarte und Funkterminals hat das Zeug zum Wandel im Handel. Daran arbeiten nicht nur Banken und Sparkassen, die und nach und nach alle Zahlkarten mit der neuen Funktechnik versehen, sondern auch die Geschäfte vor Ort mit modernen Lesegeräten.

Bezahlen in Sekunden

Statt die Kreditkarte in das Gerät zu stecken und zu warten, bis die Daten übertragen sind, hält man seine Visa oder MasterCard einfach nur vor das Terminal
Den ganzen Beitrag lesen »


Gold, Platin und Co. – das bieten Premium-Kreditkarten

Mittwoch den 15.03.2017 - Keine Kommentare »

Sie funkeln golden oder platinfarben im Portemonnaie, kosten mehr und haben bisweilen einen deutlich dickeren Leistungskatalog. Wer sich für eine Premium-Kreditkarte entscheidet, möchte nicht nur mit seinem guten Namen bezahlen, sondern auch von zusätzlichen Services profitieren. Dabei setzten die Kartenanbieter vor allem auf Versicherungen, für die Reise oder den Einkauf. Bisweilen gibt es auch Bonuspunkte und Rabatte. Wer sich für eine solche Kreditkarte interessiert, sollte allerdings genau hinschauen.

Schwarz ist unerschwinglich

Zu den bekanntesten Premium-Kreditkarten weltweit zählt zweifelsohne die schwarze American Express
Den ganzen Beitrag lesen »


Sicherheitslücke: App liest Kreditkartendaten

Montag den 6.03.2017 - Keine Kommentare »

Der Norddeutsche Rundfunk hat es getestet – und es funktioniert. Mit einer simplen Applikation, die jeder auf sein Smartphone laden kann, lassen sich die Daten von Kredit- und anderen Bankkarten auslesen. Vorausgesetzt, sowohl die Karte als auch das Handy sind mit der nötigen Funktechnik namens NFC (Near Field Communication) ausgestattet. Allerdings müssen Kreditkarte und Smartphone sich nah genug kommen.

Zahlen per Funk

Entwickelt wurde die NFC-Technik, um mit der Kreditkarte nicht nur bargeldlos, sondern auch kontaktlos bezahlen zu können. Dazu wird die Visa oder MasterCard einfach nur vor das Terminal gehalten. Karte und Terminal tauschen die Zahlungsdaten aus. Fertig. Bei Beträgen bis 25 Euro wird bei einer solchen Transaktion nicht nach einer Unterschrift oder der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) gefragt.
Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 1 von 2912345...1020...Letzte »