Kreditkartensperrung

Als Kreditkartensperrung bezeichnet man ein Verfahren, mit dem ein Missbrauch der Kreditkarte im Falle eines Verlustes oder Diebstahls verhindert werden soll. Durch die Sperrung ist es nicht mehr möglich, die Karte für Geldgeschäfte zu benutzen. Beim Versuch, Geld abzuheben, wird die gesperrte Karte auch automatisch einbehalten.

Durch die Sperrung der Kreditkarte kann der Besitzer finanzielle Schäden durch einen Kartenmissbrauch verhindern. Es ist daher notwendig, die Sperrung beim zuständigen Kreditinstitut zu beantragen, sobald der Verlust der Karte entdeckt wird. Dafür gibt es spezielle Nummern, die wir für Sie zusammengetragen haben. Über den zentralen Sperr-Notruf unter 116116 lassen bereits eine Vielzahl an Kreditkarten sperren.

Spezielle Informationen zur Kartensperre:

70€ Startguthaben

Barclaycard New Visa
Bestellen Sie jetzt die kostenlose Barclaycard New Visa und erhalten Sie 70€ Bonus direkt auf Ihre Kreditkarte
nur bis 11.06.2017!
» Jetzt zur Barclaycard New Visa informieren und 70€ sichern!

Kreditkarten-Vergleich

Vergleichen Sie die Leistungen und Gebühren verschiedener Kreditkarten! Unser Kreditkarten-Vergleich bietet Ihnen einen Überblick zu über 100 Kreditkarten mit allen Leistungen.
» zum Kreditkarten-Vergleich

Kostenlose Kreditkarten

Die meisten unserer Besucher entscheiden sich für eine kostenlose Kreditkarte. Deshalb stellen wir für Sie die kostenlosen Kreditkarten in einem gesonderten Vergleich gegenüber.
» zu den kostenlosen Kreditkarten